Skip to main content

Herbstliche Kürbis Bruschetta

Herbstliche Kürbis Bruschetta

Ein herbstliches Kürbis Bruschetta passt wunderbar in die kühler werdende Jahreszeit. Du kannst das Gericht als Vorspeise, Mittag- oder Abendessen servieren.

Als Bruschettas bezeichnet man kleine Scheiben von geröstetem Brot, die herzhaft mit einer Mischung aus klein gewürfeltem Gemüse, Öl und Gewürzen belegt sind. Verwendet wird für die Kürbis Bruschetta der Hokkaido-Kürbis, der Dich durch sein kräftiges Orange und die einfache Verarbeitung begeistern wird. Mit etwas Cayennepfeffer wird eine angenehme Schärfe erreicht. Verwendet wird außerdem aromatisch schmeckendes Kürbiskernöl. Das Gericht ist vegan, da keine tierischen Produkte Verwendung finden. Wenn Du möchtest, kannst Du aber etwas Schinken zugeben oder das Baguette zusätzlich mit Käse überbacken. Die Zubereitung ist einfach. Auch wenn Du Kochanfänger bist, kannst Du Kürbis Bruschetta zubereiten.

Zutaten:

  • 1 Baguette
  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Thymian
  • 2 EL Balsamicoessig
  • Kürbiskernöl
  • Kürbiskerne
  • Cayennepfeffer
  • ½ TL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer

Den Kürbis waschen, halbieren und von den Kernen befreien. Schälen brauchst Du den Kürbis nicht. Die Schale kann beim Hokkaido mitgegessen werden. Du wiegst 300 g ab und schneidest das Kürbisfleisch in kleine Würfel. Diese dünstest Du in wenig Wasser, in das Du etwas Gemüsebrühpulver gerührt hast. Zu weich sollten die Kürbiswürfel aber nicht werden. 5 – 8 Minuten reichen an Garzeit aus.

ANZEIGE




Bremer Weinkolleg: Abverkauf Weine & Spirituosen


Die Würfel marinierst Du anschließend mit etwas Balsamicoessig. Cayennepfeffer gibst Du nach Geschmack zu. So kannst Du die Schärfe ganz einfach selbst bestimmen. Mit Salz und Pfeffer wird abgeschmeckt.

Das Baguette schneidest Du in Scheiben, die nicht mehr als 1 cm dick sein sollten, und legst diese auf ein Backblech. Wenn Du möchtest, kannst Du Backpapier verwenden.

Die Knoblauchzehe drückst Du durch die Presse und verrührst die Masse mit etwas Kürbiskernöl. Dann wird Mischung gleichmäßig auf den Brotscheiben verstrichen. Verteile die Kürbismischung auf dem Brot. Anschließend kannst Du die Kürbiskerne drüberstreuen. Die Bruschettas werden nun für 20 – 25 Minuten im Ofen gebacken. Vor dem Servieren kannst Du jeden Kürbis Bruschetta mit etwas frischem Thymian garnieren.

Diese Produkte enthalten Affiliate Links, über deren Kauf wir eine Provision bekommen.

Kürbis & Zucchini

5,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kürbis & Co.

4,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kürbis

8,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Hier findest Du weitere Kürbisrezepte passend zur Saison!

Bildquelle:

  • Herbstliche Kürbis Bruschetta: #171092376 - © karepa - Fotolia.com
Food
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink