Skip to main content

Nordic Walking – der perfekte Sport im Herbst

Nordic Walking – der perfekte Sport im Herbst

Du suchst noch nach einem passenden Sport für den Herbst? Mit Nordic Walking bleibst Du nicht nur fit, auch Deine Abwehrkräfte und Dein Immunsystem werden gestärkt.

Das ist Nordic Walking

Falls Dir schon häufiger mal Menschen begegnet sind, die zwei Stöcke in der Hand hatten und ziemlich zügig gelaufen sind, haben diese sicherlich Nordic Walking betrieben. Das schnelle Gehen hat den Effekt, dass der Mensch – im Gegensatz zum gemütlichen Spaziergang – ganz schön ins Schwitzen kommt und der Puls deutlich erhöht ist. Beim gewöhnlichen Walken wird auf die Stöcke verzichtet. Grundsätzlich kann die Geschwindigkeit dabei stark variieren, je nach Fitnesszustand der ausübenden Personen. Das Walken mit den Stöcken ist also für jüngere und sehr fitte Menschen ebenso geeignet wie für ältere Personen, die gerade erst langsam (wieder) mit dem Training beginnen. Nordic Walking ist außerdem ein Sport, der auch in der Gruppe ausgeführt werden kann, aber eben nicht muss.

ANZEIGE




Sportbedarf.de - der große Shop für Sportartikel


Das bringt Nordic Walking

Fitness

Wo könnte Sport schöner sein als in der freien Natur? Du tust Dir draußen einfach immer etwas Gutes, auch Deinem Geist. Dein Fitnesslevel wird schon bald gesteigert sein, denn Du kannst die Strecken nach Belieben gestalten. Wer möchte, geht zwanzig Kilometer und damit ist Nordic Walking eben auch ein Ausdauersport, wenn man ihn zu diesem macht. Für Gelenke und Kondition wird eine Menge getan. Gerade wegen der variablen Gestaltung von Strecke und Geschwindigkeit ist außerdem sehr wahrscheinlich, dass dieser Sport sich in den Alltag integrieren kann ohne zur Belastung zu werden.

Gesundheit

Nordic Walking belastet Deine Gelenke nicht so stark wie Joggen oder richtiges Rennen. Gerade ältere Menschen haben damit oft große Probleme. Die Stöcke unterstützen außerdem eine gesunde und aufrechte Haltung und geben neuen Schwung. Die sind Stütze, wenn es bergauf geht, so dass auch größere und schwierigere Strecken gemeistert werden können. Gerade das schnelle Gehen ist im Winter sehr unterstützend für das Immunsystem. Wer regelmäßig Walken geht und das auch bei Minustemperaturen, wird bald bemerken, dass die Erkältungswellen immer besser an einem vorüberziehen. Vielleicht hilft es auch bei Dir.

Was Du für Nordic Walking brauchst

Die Stöcke sollten nicht irgendwelche Stöcke, sondern speziell für das Walken auch entwickelt worden sein. Sie müssen schließlich verschiedene Untergründe und starke Beanspruchung mitmachen. Man findet sie in jedem gut sortierten Sportgeschäft. Außerdem sind gute Walking-Schuhe nötig und bequeme Kleidung. Am besten eignet sich natürlich Funktionskleidung. Wer Nordic Walking gerne im Winter betreibt, sollte außerdem auch wärmende Handschuhe und eine dicke Mütze achten. Die Ausstattung ist verhältnismäßig günstig, denn das meiste davon wird sich bereits in Deinem Kleiderschrank befinden.

Diese Produkte enthalten Affiliate Links, über deren Kauf wir eine Provision bekommen.

Im nächsten Beitrag zeigen wir Dir, welcher Outdoorsport für Dich geeignet ist.

Bildquelle:

  • Nordic Walking – der perfekte Sport im Herbst: #93558512 - © baranq - Fotolia.com
Fitness
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink