Neues Tattoo gefällig? Wir haben uns auf die Suche gemacht und für Dich die angesagtesten Tattoo-Trends des Jahres 2019 gefunden.

Auch wenn die Wahl eines Tattoos nicht von Trends abhängig sein sollte, ist es nicht schwer zu erkennen, dass bestimmte Motive oder Stile von Jahr zu Jahr populärer werden. Viele der aktuellen Trends werden zum Beispiel immer mehr von Social-Media-Kanälen diktiert.

Wenn Du 2019 den Schritt wagen möchtest und Dir ein neues Tattoo auf die Haut stechen lassen willst, solltest Du vorher einiges beachten, denn ein neues, oder sogar das erste Tattoo, sollte in jedem Fall gut überlegt sein. Abgesehen von den Preisen, dem richtigen Tätowierer und den Schmerzen, die auf Dich zukommen, ist das Motiv von allen Faktoren das Wichtigste.

Um Dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir 9 Tattoo-Trends gefunden, an denen 2019 kein Weg vorbeiführt:

Planeten und Sternbilder

Die unendlichen Weiten des Weltalls faszinieren Dich? Du hast großes Interesse an Mars, Jupiter, Venus und Saturn? Dann ist ein Tattoo in Form von einem Planeten oder einem Sternenbild genau das richtige für Dich! Wie wäre es zum Beispiel mit Deinem eigenen? Mach Deinen Körper zu Deinem persönlichen Kosmos.

X-Ray Tattoos

Du hast richtig gelesen! X-Ray Tattoos sind unter den Tattoo-Trends 2019 der neuste Schrei! Was das ist? Ein Tattoo-Motiv, das wie ein Röntgenbild aussieht. Besonders beliebt sind Blumen, die durch den Stil besonders zart und transparent wirken.

Rote Tattoos

Schwarze Tattoos sind langweilig? Dann lass Dir eines in Rot stechen! Sämtliche Outlines und Schattierungen werden in einem Rotton gestochen. Eine schöne Abwechslung zu den Standard-Tattoos in Schwarz und im Jahr 2019 ein ganz klarer Trend.

Berge, Wälder, Tiere

Wer dem Großstadtdschungel entfliegen möchte findet sich in der Natur wieder. Warum dies nicht in einem Tattoo verewigen? Besonders beliebt werden 2019 Tattoos in Form von Bergen, Wälder, Landschaften und Tieren wie zum Beispiel Wölfe, Bären, Rehe oder Hirsche.

Geometrische Formen

Was Du 2019 nicht brauchst, sind Schnörkel! Diese werden durch geometrische Formen wie Dreiecke, Vierecke oder Kreise ersetzt. In einem minimalistischen Design schmücken diese Deinen Körper. Besonders beliebt werden diese Formen in Knallfarben.

Geometrische Tiere

Das geometrische Formen beliebt sind, wissen wir nun. Wem die minimalistischen Formen zu unspektakulär sind, kann auf geometrische Tiere im Mandala Look setzen. Diese werden durch dünne und filigrane Linien oder Punkte auf Deinen Körper gestochen. Unfassbar schön!

Single Line Tattoos

Du liebst es abstrakt? Dann wirst Du Single Line Tattoos lieben! Die dezenten und fortlaufenden Linien bilden ein wahres Kunstwerk auf Deinem Körper. Besonders beliebt sind Tier- oder Gesichtsformen. Lass Deiner kreativen Ader freien lauf und zeichne selbst eine Vorlage für Deinen Tätowierer.

Helix Tattoos

Tattoo im Ohr? Ja das geht! Besonders beliebt werden die sogenannten Helix Tattoos! Nachdem die berühmten Helix Ohrstecher im Jahr 2018 angesagt waren, wird das Ohr nun durch ein passendes Tattoo gepimpt. Helix Tattoos werden im Innenohr, der Anti-Helix gestochen. Das Beste: Dieses Tattoo kannst Du bei Bedarf auch unter Deinen Haaren verstecken.

Botanical Tattoos: Blumen, Pflanzen, Kräuter

Hast Du eine Lieblingsblume eine Lieblingspflanze oder magst bestimmte Kräuter ganz besonders gerne? Warum kein Tattoo daraus machen? Aber aufgepasst: Diese sollten auf keinen Fall bunt oder kitschig aussehen. Die Tattoo-Trends 2019 gehen eher in Richtung schlich bzw. zurückhaltend.