Skip to main content

Das alles kann Dein Beautyblender

Das alles kann Dein Beautyblender

Bist Du auch im Besitz eines Beautyblender? Wir zeigen Dir, wie Du Deinen kleinen Schwamm zu einem richtigen Multitasking Talent verwandelt kannst.

Konturieren

Im Auftragen von Foundation und Concealer ist der Beauty Blender ein wahres Ass. Aber auch Contouring-Farben können damit perfekt aufgetragen werden.

Rouge

Zarter Rouge muss nicht nur mit einem Pinsel aufgetragen werden. Ganz im Gegenteil, durch das kleine Schwämmchen geht das ganz super einfach und verleiht Deinen Wangen einen soften Touch.

Verblenden

Du hast zu viel konturiert, zu viel Rouge aufgetragen oder Dein Highlighter glänzt zu stark? Kein Problem mit der Rückseite des Beautyblenders kannst Du diese Stellen perfekt ausbessern und verblenden.

Abschminken

Auch abends kommt Dein Beautyblender nun zum Einsatz. Einfach flüssigen Make-Up Entferner auf das Schwämmchen auftragen und damit die Augen ganz einfach abschminken.

Selbstbräuner

Du brauchst einen gebräunten Teint für die nächste Party? Einfach Deinen Selbstbräuner auf den Beautyblender geben und in die Haut einarbeiten. Besonders gut an Händen und Füßen geeignet.

Ombré Nails

Es empfiehlt sich, den Beautyblender nach drei Wochen nicht mehr für das Gesicht zu verwenden. Dies heißt aber nicht, dass der alte gleich weggeworfen werden muss. Die perfekten Ombré Nägel bekommst Du am besten mit einem Schwamm. Einfach 2 Farben auf den Schwamm auftragen und auf die Nägel tupfen. 3-4-mal wiederholen, trocknen lassen und die Ränder mit Nagellackentferner säubern. Das Ganze mit einem Klarlack fixieren.

Tipps

  • Beautyblender einmal die Woche mit einer desinfizierenden Seife reinigen
  • Schwämmchen nach 3 Monaten nicht mehr für das Gesicht verwenden
  • Beautyblender vor dem Verwenden immer Nass machen oder anfeuchten

Bildquelle:

  • Das alles kann Dein Beautyblender: #86293809 - © Anatoly Repin - Fotolia.com
Beauty
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink