Bei Hitze Kalt duschen im Sommer, das w├Ąr’s doch! ­čÜ┐ Das kann allerdings schnell ungesund werden. Wir verraten Dir, ob Kalt duschen gesund ist oder nicht!

Kalt duschen im Sommer: Hilft das wirklich?

Selbst wenn der Gedanke kurz unter die kalte Dusche zu h├╝pfen sehr verf├╝hrerisch klingt, sollten wir vor allem bei gro├čer Hitze widerstehen. Wenn der K├Ârper den kalten Temperaturen der Dusche ausgesetzt wird, dann f├╝hlt sich das zun├Ąchst sehr erfrischend an, jedoch ist der rasante Temperatursturz ein Alarm f├╝r den K├Ârper. Im Anschluss versucht dieser n├Ąmlich, die K├Ąlte wieder auszugleichen – und schwitzt nach der Dusche durch die Anstrengung umso mehr.

Besser im Sommer: Lauwarm duschen

Im Sommer solltest Du lieber mit lauwarmen Wasser duschen. Auf diese Weise k├╝hlt das Wasser Deinen K├Ârper langsamer herunter und reguliert somit nach der Dusche keinen extremen Temperaturunterschied.

Kalt duschen: 5 Tipps, wann Kalt duschen gesund ist?

Zwar ist Kalt duschen im Sommer nicht unbedingt eine Option, jedoch gibt es auch Gr├╝nde, unter denen kalt duschen wirklich gesund f├╝r Deinen K├Ârper und Deine Psyche ist!

Gesund: Der Wachmacher am Morgen

Gerade wenn Du die ganze Nacht zugedeckt geschlafen hast, bist Du sch├Ân eingekuschelt und Dich zieht es nicht weiter aus dem Bett als Deine Arml├Ąnge. Meist f├╝hlst Du Dich schlapp und schl├Ąfrig, ├╝berhaupt nicht fit, um in den Tag starten zu k├Ânnen. Wenn Du die kalte Dusche als Morgenritual einf├╝hrst, dann bist Du im Anschluss hellwach und ready to go!

Gesund: Kalt duschen f├╝r den Kreislauf

Mit einer erschreckend frischen Dusche verpasst Du Deiner gesamten Muskulatur und Deinem Kreislauf einen Energieschub! Selbst Dein Herz profitiert davon: Die Blutzirkulation in Deinem ganzen K├Ârper wird angeregt und Dein Stoffwechsel arbeitet von morgens an optimal mit!

Gesund: Kalt duschen nach dem Sport

Ob nach einem intensiven Workout im Studio oder Zuhause, Deine Muskeln sind nach dem Training hei├č gelaufen und verspannt. Anstatt Deine Muskeln dann noch mit hei├čem Wasser verspannt zu lassen, solltest Du besser kalt duschen und sie gleich f├╝r Ihre Arbeit belohnen! Durch das kalte Wasser wird die eigentliche Regeneration Deiner Muskeln zus├Ątzlich angeregt, Dein Gewebe beruhigt und ein darauffolgender Muskelkater abgeschw├Ącht oder sogar vorgebeugt.

Ungesund: Im Winter kaltes Wasser meiden

Das ist f├╝r Dich vielleicht nichts Neues. Im Winter sollte man die kalte Dusche lieber unterlassen und auf lauwarmes Wasser umsteigen. Bei kalter Temperatur setzt Du Dein Immunsystem zus├Ątzlicher Anstrengung aus, mit der nicht jeder fertig wird. Davon kann Dein K├Ârper dann schnell krank werden und sich etwas Einfangen. Wenn Du im Winter nicht auf den K├Ąltekick verzichten willst, solltest Du erst hei├č Duschen und Dir im Anschluss dann den gew├╝nschten Wachmacher besorgen. Dann w├Ąrm Dich mit lauwarmen Wasser etwas auf und schon sollte auch eine kalte Dusche im Winter unbedenklicher sein. Du solltest aber in jedem Fall vermeiden mit nassen Haaren nach Drau├čen zu gehen!

Du siehst trotz gen├╝gend Schlaf m├╝de aus? Hier findest Du 5 Gr├╝nde daf├╝r!