🎤✌🏻Heute startet die Staffel von „The Voice of Germany 2019“ – wir verraten, was Dich in der neunten Staffel erwartet!🎤✌🏻

Alle Fans des beliebten TV-Formats können sich wieder freuen: Am 12. Oktober geht’s los mit „The Voice of Germany 2019“! Die Show wartet mit einer neuen – und alten – Jury, talentierten Kandidaten und ganz viel Unterhaltung auf Dich. Wir haben für Dich alle wissenswerte Infos, die es vorab zur Staffel gibt!

The Voice of Germany 2019: Die Jury

In diesem Jahr bekommt die „The Voice“-Jury zwei neue Zugänge, die aber beide bekannte Gesichter sind: Rapper Sido und Sängerin Alice Merton! Keine Überraschung auf den roten Stühlen stellen die beiden Sänger Mark Forster und Rae Garvey dar, auch wenn Rae Garvey sich eine kurzzeitige Auszeit von der Show nahm – aber jetzt mit voller Motivation wieder am Start ist. Wir haben für Dich im Nachfolgenden die wichtigsten Infos über die einzelnen Coaches zusammengestellt!

Mark Forster

Mark Forster sitzt bereits seit 2017 in der Jury von „The Voice of Germany“ und ist seit 2018 ebenfalls Coach beim Kinderformat „The Voice of Kids“. Seinen ersten großen Hit landete er mit „Au revoir“, der 2014 in Zusammenarbeit mit Rapper Sido entstand. Seitdem geht es für Mark Forster auf dem deutschen Musikmarkt nur aufwärts! Aber er überzeugt nicht nur mit seiner Stimme, sondern auch mit seinem mit seinem Engagement und Humor – er sitzt definitiv mit Grund auf einem der begehrten roten Stühlen!

Sido

Rapper Sido ist ein neuer Coach bei „The Voice of Germany 2019“ und bringt frischen Wind in das Studio. Er kündigte bereits an, die diesjährigen „Talents“ nicht mit Sandhandschuhen anzufassen – ob er mit dieser Art bei den Zuschauern gut ankommen wird? Wir dürfen mit Sicherheit auf Sidos Urteilsvermögen vertrauen, schließlich ist er einer der erfolgreichsten Musiker Deutschlands und ist für bekannt für Lieder wie „Tattoos“ und „Lieder im Kopf“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Legende !!! 📷 @sebastian_blume_photography

Ein Beitrag geteilt von Sido (@shawnstein) am

Alice Merton

Die deutsch-irische Sängerin Alice Merton ist wie Rapper Sido ein Neuzugang in der Jury. Im Gegensatz zu den anderen Coaches ist sie ein Küken im deutschen Musikgeschäft, was sich vermutlich dadurch erklären lässt, dass Merton in Kanada und England aufwuchs und erst vor einigen Jahren nach Deutschland kam – wo sie dann jedoch zeitnah die Charts eroberte! Man mag meinen, dass weil Alice Merton als einzige junge Frau neben drei anderen Kerlen sitzt, sie keinen Chancen auf den Sieg haben wird … Aber wir Frauen sollten niemals unterschätzt werden. Wir drücken Alice die Daumen bei „The Voice of Germany 2019“!

Rae Garvey

Der irische Sänger ist ein altes Eisen, was das TV-Format angeht: Er sitzt bereits seit Tag eins auf den roten Stühlen der Show, dessen zweite Staffel er sogar gewann. Durch seine irische Herkunft, die auch seinen berühmten Akzent mit sich bringt, gewinnt der Sänger immer wieder die Herzen der Kandidaten und Zuschauer. Seine Single „Is It Love?“ eroberte 2018 die Spitzenplätze der deutschen Charts – wir sind gespannt auf Rae Garvey!

Nico Santos

Gibt es bei „The Voice of Germany 2019“ etwa fünf Stühle? Nein, aber dennoch einen fünften Coach! Sänger Nico Santos übernimmt die Rolle als sogenannter „Online-Coach“. Was bedeutet das für die Talente? Wenn diese es nicht durch die Blind-Offs, die Battles oder die Sing-Offs schaffen, bekommen einige von ihnen die Chance, als Talent in Nicos Team im Halbfinale gegen die anderen Kandidaten anzutreten und möglicherweise doch noch den Titel zu gewinnen!

The Voice of Germany 2019: Die Sendezeiten

Jetzt fehlt nur noch die wohl wichtigste Information: Wann kannst Du „The Voice of Germany 2019“ sehen? Die erste Folge läuft am 12. September um 20:15 Uhr auf ProSieben, die zweite Folge erscheint dann – drei Tage später – am Sonntag, dem 15. September um 20:15 Uhr auf Sat. 1. Was bedeutet das für Dich? „The Voice of Germany“ läuft donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und sonntags um 20:15 auf Sat. 1! Für alle, die keine Zeit oder auch keinen Zugang zum öffentlichen Fernsehprogramm haben: Keine Sorge, denn Du kannst die Folgen auch ganz entspannt entweder zur Prime-Time im Livestream auf der Website der Show verfolgen oder am nächsten Tag in voller Länge dort nachschauen.

Jetzt heißt es nur noch: Einschalten! Wir sind definitiv auf „The Voice of Germany 2019“ gespannt – Du auch? Oder stehst Du überhaupt nicht auf die TV-Show? Wir finden, dass diese Sendung eine Bereicherung für das deutsche Fernsehen ist und werden das Ganze fleißig verfolgen! Lass uns gerne Deine Meinung zur diesjährigen Jury wissen!✌🏻

Wenn’s doch lieber der gemütliche Netflix-Abend werden soll, dann schau doch mal hier vorbei: Hier findest Du die neuen Filme und Serien auf Netflix im September 2019!

  • Jury
  • Staffel
  • The Voice of Germany
  • TV-Programm