Skip to main content

Kunst für alle: contemp-rent.com macht Kunst bezahlbar

Kunst für alle: contemp-rent.com macht Kunst bezahlbar

Bezahlbare Kunst für alle? Mit contemp-rent.com wird es für bereits ab 5 Euro im Monat möglich. Denn der Grundgedanke von Gründerin Yvonne Hohner lautet: Kunst darf kein Privileg sein.

Werbung / Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen

Das Konzept von contemp-rent

Wie das Ganze funktioniert? Aus über 900 Kunstwerken kann man sich das passende Bild für sein zu Hause entscheiden. Das gemietete Kunststück kann jederzeit gegen ein anderes ausgetauscht werden. Dabei gibt es keine Mindestlaufzeit und das Abo ab 5 € pro Monat kann monatlich gekündigt werden. Wer sich nicht entscheiden kann, hat sogar die Möglichkeit sich nach Bedarf durch eine qualifizierte Innenarchitektin beraten zu lassen.

Seit dem Start 2018 hat das Kunstportal contemp-rent.com bereits von sehr vielen positiven Zuspruch bekommen.

Kunst für alle: contemp-rent.com macht Kunst bezahlbar

Ein weiterer cooler Fakt: entscheidet man sich nach einiger Zeit dafür ein Kunstwerk zu kaufen, werden alle bisherigen gezahlten Monatsbeiträge vom Kaufpreis abgezogen. Dies funktioniert über das sogenannte “Kunstsparkonto” für Privatkunden, was es in dieser Form bisher einzigartig nur bei contemp-rent.com gibt. Die Mietzahlungen, die vom gekauften Kunstwerk abgezogen werden, setzen sich dabei aus allen bisher geliehenen Stücken zusammen. „Ich will, dass jeder Mensch die Möglichkeit hat, im Dialog mit Kunst von ihr berührt und inspiriert zu werden. Daher ist das Kunstsparkonto auch die ideale Möglichkeit, in Kunst zu investieren“, so Gründerin Yvonne Hohner.

Kunst für alle: contemp-rent.com macht Kunst bezahlbar

contemp-rent kooperiert mit verschiedenen Künstlern, unter anderem auch dem irakischen Künstler Fahar, der dieses Jahr auch auf der art Karlsruhe vertreten war. Neben Action-Paintings interpretiert er seine Kunstwerke mosaikartig neu. Neben Fahar teilen auch Annette Werndl, Christine Schön, Jonathan Pornin und Markaj ihre Gemälde. Auf der Website kann die Art, die Farbwelt, der Künstler, die Größe, die Verfügbarkeit, sowie der Kauf- und Mietpreis gefiltert werden.

Wir sind begeistert von dem modernen Konzept und sind ebenfalls der Meinung, dass Kunst für jeden zugänglich sein sollte. Die monatlichen Leihgebühren sind definitiv gut investiertes Geld! Was meint Ihr?

Bildquelle:

  • Kunst für alle: contemp-rent.com macht Kunst bezahlbar: © contemp-rent
  • Kunst für alle: contemp-rent.com macht Kunst bezahlbar: © contemp-rent
  • Kunst für alle: contemp-rent.com macht Kunst bezahlbar: © contemp-rent
News
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink