Skip to main content

Schick in Strick: Das sind die Stricktrends 17/18

Schick in Strick: Das sind die Stricktrends 17/18

Wir haben die aktuellen Stricktrends 17/18 für Dich herausgesucht und diese Saison ist mit vielen ausgefallenen Varianten für jeden etwas dabei! So bleibst Du trendig warm.

Mit der Ankunft des Herbstes gilt es jetzt auch, sich mit den neuesten Stricktrends auseinanderzusetzen. Die kuschlige Mode sollte nicht nur angenehm zu tragen sein, sondern natürlich auch die aktuellen Standards aus der Welt der angesagtesten Fashion widerspiegeln. Um hier ein Wörtchen mitreden zu können, rentiert es sich allemal einen Blick auf die Stars und Sternchen der verschiedenen Designer zu werfen.

@mumshandmade

Löst die Strickmode der diesjährigen Herbst- und Wintersaison einen Kuschelalarm aus? Ein Blick auf Modelle von @mumshandmade genügt vollkommen um diese Frage beharrlich zu bejahen. Und von wegen edel in Strick sei nicht möglich, da gehen die Meinungen aber tatsächlich gründlich auseinander! Es ist alles eine Frage des Stylings und der Kombinationsfähigkeit der Trägerin.

Ein Beitrag geteilt von Phiaka (@phiaka) am

Oversized

Für Freunde von weiten Pullis und Jacken ist der Oversized Look bei den Stricktrends der Herbst- und Wintersaison ganz sicher ein Volltreffer. Riesige Rollkragen, weite Ärmel und bequeme Formen laden zum Herbstspaziergang ein. Kuschelig warm und super gestylt startest Du damit in die kalte Jahreszeit.

Comic Print

Die letzten Monate sowie der Beginn des neuen Jahres laden Dich dazu ein, das Kind in Dir herauszulassen. Das gelingt mit den Stricktrends im Comic Print ganz besonders. Spritzige Cartoons wechseln sich mit fast schon kunstvollen Darstellungen auf den Pullovern ab, und setzen die Trägerin in ein immer neues Licht. Verspielt und modebewusst präsentierst Du Dich damit ganz sicher.

Leo Print

Die animalische Seite der Stricktrends verspricht Dir eine tolle Herbst- und Wintersaison und vor der Kälte brauchst Du Dich dabei nicht hinter dem Ofen zu verstecken. Beim Leo Print liegt ganz bestimmt keine Frau falsch. Durch die abwechslungsreich gehaltenen Muster sind kaum Accessoires nötig, um passende Akzente und Blickpunkte zu schaffen.

Destroyed Look

Mit keinem Material kann so gespielt werden, wie mit Wolle. Das beweist auch der Destroyed Look, der schon seit geraumer Zeit um sich greift. Der optische Eindruck gefallener Maschen oder von gesetzten Rissen, die mit einem geschickten Saum in Szene gesetzt werden, vermitteln einen Hauch von Freiheit und Abenteuer. Keine leichte Kost für toughe Mädchen mit Ideen.

Mohair

Die edle Variante in der Welt der Maschen ist der Pullover aus feiner Mohair Wolle. In dieser Saison setzen die Designer auf Natürlichkeit und bringen ihre Entwürfe in einem natürlichen Look auf die Laufstege und Boutiquen der Welt. Klassische Formen dominieren bei den Oberteilen aus Mohair, meist ist der Eyecatcher dabei ein üppiger Rollkragen.

Diese Produkte enthalten Affiliate Links, über deren Kauf wir eine Provision bekommen.

Norweger

Wenn Du Deine Pullis im Norweger Stil in den Schrank verbannen möchtest, dann solltest Du Dir das noch einmal überlegen. Die dicken Wollpullover mit den klassischen Mustern stehen bei den Stricktrends der Saison nämlich ganz oben. Norweger Pullover kommen nicht aus der Mode und setzen die Art von klassischen Akzenten, die das Gesamtbild prägen. In Farben und Formen variieren sie und machen beim alljährlichen Becher Glühwein nicht nur eine gute Figur, sondern sorgen auch für kuschelige Wärme und Behaglichkeit.

Dein Pullover kratzt? So kriegst Du ihn wieder weich.

Diese Produkte enthalten Affiliate Links, über deren Kauf wir eine Provision bekommen.

Bildquelle:

  • Schick in Strick: Das sind die Stricktrends 17/18: #169558324 - © Rido - Fotolia.com
Fashion
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink