Skip to main content

5 Dinge, die erfolgreiche Frauen morgens tun

5 Dinge, die erfolgreiche Frauen morgens tun

Beruflicher Erfolg und ein gut organisiertes Privatleben? Ein Traum! Du fragst Dich, was erfolgreiche Frauen am frühen Morgen tun, was Dir bislang nicht gelungen ist. Wir verraten Dir die Morgenrituale erfolgreicher Frauen!

Nicht ausschlafen

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Klingt langweilig und abgedroschen, ist aber so. Wer morgens total müde ist und abends nicht rechtzeitig ins Bett kommt, kann überhaupt nicht leistungsfähig sein am Morgen. Da hilft leider auch nichts anderes als die pure Vernunft am Vorabend. Schlaf Dich aus und spare Dir das Drücken der Snooze-Taste. Es hilft nichts, noch eine Stunde lang alle paar Minuten gegen das Aufstehen zu kämpfen. Erfolgreiche Frauen sind Frühaufsteher! Du wirst selbst merken, dass Du nicht ausgeschlafener oder fitter bist, wenn Du den Wecker viel zu früh stellst und dann ohnehin nie aufstehst. Viel effektiver wäre es, den Wecker gleich später zu stellen und dann aber auch wirklich zur Tat zu schreiten. Nicht mehr umdrehen, sondern mit dem ersten Klingeln aufstehen! Das ist Übungssache und wird Dir bald nicht mehr schwerfallen. Frühaufsteher werden kann jeder lernen, der es möchte. Ausschlafen kannst Du hingegen am Wochenende – Auch das tun erfolgreiche Frauen. Aber eben nicht dann, wenn die Pflicht ruft. Dann ist Pünktlichkeit und Verlässlichkeit wichtiger als das eigene Bedürfnis nach mehr Schlaf. Ansonsten gilt: Früher ins Bett und ausgeruht nach 7 Stunden wiedererwachen.

ANZEIGE



Städte-Quiz Gewinnspiel

Täglicher Morgensport

Je früher Du aufstehst, desto mehr Zeit hast Du außerdem für Morgensport. Morgensport? Nein, nein, das ist keine Qual, sondern weckt Körper und Geist auf sehr gesunde Art und Weise. Den Kaffee kannst Du Dir bald sparen. Joggen für mehr Energie geht zu jeder Jahreszeit, erfordert aber ca. 40 bis 60 Minuten mehr Aufwand. Der Vorteil: Du kannst danach in Ruhe duschen und bist nun ganz sicher wach. Wenn frische Luft Dir am Morgen etwas zu viel des Guten ist, kannst Du auch Yoga in der Früh in Dein Ritual einbinden. Ein kleines Workout am Morgen macht Dich fit! Das muss auch nicht eine Stunde oder noch länger dauern, sondern kann auch aus ein paar Liegestütze oder Kniebeugen pro bestehen – Beispielsweise jeden Morgen 50 Stück. Das geht sogar neben dem Zähneputzen. Das ist sicher nicht jedermanns Sachen, aber gerade erfolgreiche Frauen arbeiten oft viel und haben am Abend dann meist gar keine Zeit mehr für Sport. Wieso sollte man diesen also nicht am frühen Morgen einbinden? Probiere es aus, vielleicht gewöhnst Du Dich dran.

Gesundes Frühstück

Jeden Morgen ein Marmeladenbrot oder eine schnelle Brezel im Auto? Das kann nicht gesund sein. Außerdem trinkst Du vielleicht die ein oder andere Tasse Kaffee zu viel. Das lässt sich alles ändern und ein gesundes Frühstück ist das, was erfolgreiche Frauen sich jeden Morgen gönnen. Erfolgreiche Menschen achten auf ein nährstoffreiches Frühstück aus viel Obst und Gemüse und mit viel Ballaststoffen. Zucker gehört meist nicht auf den Speiseplan – Daher solltest Du auch ungesüßten Tee trinken. Wasser mit Zitrone kann am Morgen sogar Kopfschmerzen vertreiben. Gewöhne Dich um und lebe gesünder. Du wirst spüren, dass es Dir bessergeht. Das heißt allerdings nicht, dass Du ab sofort gar keinen Kaffee mehr trinken darfst. Verständlich, dass einem das Sorge macht und natürlich trinken auch erfolgreiche Frauen mal eine Tasse Kaffee. Allerdings ist es nicht gesund, davon jeden Morgen 10 und mehr Tassen zu trinken. Ein Smoothie am Morgen kann viel besser sein, um wach zu werden und versorgt Deinen Körper mit Vitaminen. Toast mit Wurst hingegen macht noch nicht einmal besonders lange satt. Und wenigstens das ist nötig, um erfolgreich zu sein.

Zeit, für gute Gedanken

Guten Morgen liebe Sorgen? Nein, danke! Du sorgst Dich viel zu viel und bist vielleicht jeden Morgen geplagt von zu viel Stress und Ärger. Dabei sind gute Gedanken genau das, was Dir zum Erfolg verhelfen kann und hierfür musst Du Dich besser um Dich selbst kümmern. Du kannst To-Do-Listen schreiben, in welchen Du einträgst, was Aufgaben an diesem Tag anstehen und welche Du bereits erledigt hast. Auf diese Weise behältst Du den Überblick. Wichtig: Kein Smartphone in der Früh, sondern alles händisch machen, das entspannt! Du kannst außerdem gleich am frühen Morgen Tagebuch führen und Deinen Gedanken freien Lauf lassen. Smartphone lenken dabei nur ab. Laute Musik und Fernsehen sind vor allem am Morgen ebenso nur eine Belastung. Erfolgreiche Frauen lassen sich nicht ständig berieseln, sondern lassen viel Platz für ihre eigenen Gedanken. Nur auf diese Weise kann die Kreativität immer weiterwachsen und sich gute Ideen entwickeln.

Schnelles Styling

Jeden Morgen 2 Stunden im Badezimmer zum Stylen Deiner Haare? Das führt auf Dauer zu Frust. Gewöhne Dir stattdessen an, ein schnelles Styling einzubinden. Schminken ist eben etwas, das erfolgreiche Frauen auch am Morgen tun. Das lässt sich nicht vermeiden. Aber die Dusche kann kurzgehalten werden und sollte nichts zu einem Entspannungsmoment werden. Das Anziehen sollte außerdem schnell gehen. Leg Dir Dein Outfit schon am Vortag bereit und Du musst ab sofort nicht mehr jeden Morgen darüber nachdenken, was Du nun gleich anziehst. Das kostet nämlich wahnsinnig viel Zeit und wäre locker bereits am Abend zuvor schnell zusammengestellt. Das ist gut organisiert und es geht morgens schneller. Erfolgreiche Frauen legen genau darauf nämlich großen Wert: Auf diese Weise haben sie dann auch mehr Zeit für die wichtigen Dinge und die sind eben nicht das eigene Aussehen. Das heißt aber trotzdem, dass alle erfolgreichen Frauen gepflegt aussehen und es natürlich auch sind – Sie sind aber nicht überschminkt und schenken ihrem Aussehen zu viel Aufmerksamkeit.

Mehr Erfolg im Berufsleben? Wir verraten Dir wie!

Diese Produkte enthalten Affiliate Links, über deren Kauf wir eine Provision bekommen.

Bildquelle:

  • 5 Dinge, die erfolgreiche Frauen morgens tun: #159386528 - © janifest - Fotolia.com
Gossip
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink