Skip to main content

Verrückt! Diese seltsamen Food Trends sind jetzt im Kommen!

Verrückt! Diese seltsamen Food Trends sind jetzt im Kommen!

Schonmal eine Banane mit Schale gegessen, Raw Water getrunken oder etwas von Tea Latte gehört? Dann wird es Zeit, denn diese verrückten Food Trends sind jetzt voll im Kommen!

Matcha Energy Bites

Ein Extrakt aus frischen Blättern des grünen Tees hilft Dir als zuverlässiger Muntermacher nicht nur nach dem Mittagstief, sondern gilt auch als gesundheitsfördernd. Das vitaminreiche Superfoodprodukt zeigt als Abwechslung zum Kaffee sogar als Fatburner seine Wirkung. Bei auftretendem Heißhunger und als Zwischenmahlzeit muss Dein Griff nicht mehr in Richtung der Schokolade gehen. Davon bist Du übrigens nicht lange satt und Du fällst anschließend durch unangenehmes Gähnen auf. Vielmehr bieten sich jetzt Matcha Energy Bites an: Einfach zubereitete, kleine Bällchen aus Matcha-Pulver mit ein paar Zutaten gemischt schmecken lecker! Was noch so reinkommt?

Du brauchst lediglich:

  • 1 El Matchapulver
  • 1 Tasse Kokosflocken
  • 1-2 El Kokosöl
  • 4 El gemahlene Mandeln
  • 2 El Ahornsirup

Dauert höchstens 5 Minuten. In dieser Zeit lässt Du alles gut durch Deinen Mixer verteilen, bis sich eine rollfähige Paste entwickelt hat. Jetzt kommt das Bällchen-Rollen zu einer Stärke von etwa 3 Zentimetern. Die Lagerung der gut verstaubaren Energie-Kugeln erfolgt im Kühlschrank. Matcha Energy Bites können nach Wunsch und Bedarf bequem überall hin mitgenommen werden. Deine neuen Leckereien solltest Du allerdings nicht unbedingt am späten Abend als Fernseh-Snack genießen. Es könnte sonst sein, dass Dich die hohe Konzentration, mit der Du Deine Sendung verfolgst, noch lange durch die Nacht begleitet. Du möchtest lieber etwas erfrischendes? Dann probier doch mal dieses Matcha Eis Rezept aus!

Tea Latte

Kaffee-Latte einmal als Tee? Tee Latte ist keine schlechte Alternative. So geht´s: Ein aus Teebeuteln oder Teepulver frisch gebrühter Rooibos, Black Tea oder Earl Grey mit erwärmter Kuhmilch vermischen. Dazu kannst Du auch Soja- oder Mandelmilch verwenden. Den Tee einfach in die aufgewärmte und aufgeschäumte Milch gießen: fertig! Der leckere Tee kann zu allen Zeiten und Gelegenheiten genossen werden. Dabei wird die gewünschte Wirkung durch die Auswahl der Teesorte bestimmt. Grüner Tee kann das Abnehmen begünstigen und durch das appetithemmende Hormon Cholecystokinin unkontrollierbaren Heißhunger fernhalten. Das im Chai Tee enthaltene Koffein belebt, ohne unangenehm aufzuregen. Gemäß der indischen Gesundheitslehre, steigert Chai die Energie und Lebensfreude und befindet sich dadurch auch nicht mehr weit vom Thema Wellness entfernt. Einen verstärkenden Einfluss haben die im Chai Tee enthaltenen Gewürze. Grüner und schwarzer Tee können daher mit Milchschaum kombiniert eine optisch reizvolle, geschmackvolle Alternative zu entsprechenden Kaffee-Versionen bieten. Diese Food-Trends werden auch mit Ayurveda in Verbindung gebracht. Probiere es einmal aus.

Microwellen Eier

Ein leckeres Ei aus der Mikrowelle gefällig? Immer häufiger werden Menüs aus der Mikrowelle gezaubert, warum sollte dies mit Eiern nicht gelingen? Hier stehen gleich drei moderne Rezeptversionen als Food-Trends auf dem Prüfstand, um praktisch ausprobiert zu werden. Ich kann dir jetzt schon verraten, dass es klappt! Öfter mal was Neues: Durch diese Zubereitung in der Mikrowelle erhältst Du Dein Spiegelei und Rührei einmal anders als gewohnt und sogar schneller!

Spiegelei

Verteile auf einem zuvor in der Mikrowelle erhitzten Teller etwas Butter und lass sie schmelzen. Danach platzierst Du ein aufgeschlagenes Ei auf dem heißen Teller. Damit das Eigelb durch die schnelle Erhitzung nicht platzt, stichst Du mit einem Messer ein kleines Loch hinein. Je nach Leistung der Mikrowelle erfreust Du Dich nach spätestens 60 Sekunden über ein Spiegelei. Pfannenspülen ist danach out!

Rührei

In eine mit etwas Antihaftspray (damit die Eier nicht verkleben) eingesprühte mikrowellengeeignete Schüssel schlägst Du zwei Eier. Danach verrührst Du sie mit einer Gabel und stellst die Schüssel für eine Minute auf höchster Stufe in die Mikrowelle. Nimm sie danach heraus und rühre einmal durch. Sollten sich bereits einige größere Stücke gebildet haben, zerkleinere sie etwas. Stell das Ganze nochmal für 30 Sekunden in die Mikrowelle, diesmal auf mittlerer Stufe. Wenn die Eier noch nicht die passende Konsistenz zeigen, verlängerst Du nochmals auf einige Sekunden.

Pochiertes Ei

Schlage ein Ei in eine halb mit Wasser gefüllte Schüssel. Lege einen Teller als Deckel auf die Schüssel und stelle für 60 Sekunden die Mikrowelle auf die höchste Stufe. Kontrolliere, ob das Eiweiß ausreichend fest ist. Ansonsten stelle die Schüssel nochmals für 15 Sekunden in die Mikrowelle.

Bananen mit Schale essen

Eine Banane stellt sich als idealer Snack dar und steckt bekanntermaßen voller Nährstoffe. Wegen der guten Verträglichkeit werden sie auch als Energiespender von Sportlern bevorzugt. Es ist jedoch offensichtlich noch nicht vielen bekannt, dass sich die Nährstoffverwertung nicht nur auf das innere der Schale beschränken sollte. Ebenso mit wertvollen Nährstoffen ausgestattet ist die bis jetzt zum Abfall bestimmte Bananenschale. In Indien haben die Menschen dies schon lange erkannt und nutzen sie deshalb auch. Wie beim Kleinschneiden eines Apfels wird dort auch die Banane mit Schale kleingeschnitten. Insbesondere der Gehalt an Kalium und B-Vitaminen wird dadurch deutlich erhöht. Mit der zukünftigen Zubereitung Deiner Müslis kannst Du den neuesten Food Trends folgen. Natürlich wird die Banane wie beim Apfel auch vorher gründlich abgewaschen. Guten Appetit! Du kannst Bananen auf diese Weise auch backen oder in einem Smoothie verarbeiten.

Raw Water

Mukhande Singh wohnt in den USA, im Bundesstaat Ohio. Dort gibt es genügend Wasser, sauber und gefiltert. Singh sieht genau darin ein Problem. Seiner Auffassung nach werden durch den intensiven Filterungsprozess gesunde Mineralien und nützliche Bakterien zerstört und wertlos gemacht. Außerdem werde dem Trinkwasser unnatürliches Chlor und Fluorid zugesetzt. Folglich gründete er eine Firma namens Live Water, die seitdem ungefiltertes Quellwasser als sogenanntes “lebendes Wasser” zum Verkauf anbietet. Abgefüllt in Glasflaschen wird dafür in Verkaufsläden umgerechnet 3 Euro pro Liter verlangt. Dieser Preis wird auch bezahlt und das Angebot erfreut sich beachtlicher Nachfrage. Eine wissenschaftliche Bestätigung ist bis heute ausgeblieben. Vielmehr ist in kritischen Stimmen zu hören, das Risiko der Trinkwassernutzung seiner Produkte sei ohne Kontrolle und Filterung zu groß. Nichtsdestotrotz hat sich in den vergangenen Jahren um das “rohe Wasser” in den USA eine große Bewegung gebildet. Die Anhänger und Befürworter der Aktion zählen eine Reihe positiver Wirkungen auf. Das Thema bewegt zunehmend mehr Menschen. Sogar die renommierte New York Times hat bereits über raw water berichtet. Mal abwarten, wie sich diese Food-Trends entwickelt.

Diese Produkte enthalten Affiliate Links, über deren Kauf wir eine Provision bekommen.

Schrader Grüner Mate Tee Chai

5,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Yogi Tee Classic Chai lose bio (90g)

2,62 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Yogi Tee Himalaya Chai lose bio (90g)

2,67 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Matcha de coco bio (250g)

35,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Matcha Tee Pulver (100g)

9,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bio Matcha Grüntee (60 Kapseln)

10,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Matcha Green bio (20 Beutel)

3,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Bildquelle:

  • Verrückt! Diese seltsamen Food Trends sind jetzt im Kommen!: #137840653 - © baibaz - Fotolia.com
Food
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink