Skip to main content

Saisonsuppe: August

Saisonsuppe: August

Der August ist grün, ebenso unsere schmackhafte Saisonsuppe. Wir erzählen Dir, welches Gemüse jetzt im Trend liegt und wie Du daraus eine heiße oder kalte Suppe zubereitest.

Der Saisonkalender steht in Sachen Gemüse auf Grün. Der August bereitet uns aber vor allem Freude, weil es jetzt besonders um heimisches Gemüse geht. Wir bereiten eine leckere, cremige Saisonsuppe aus Bohnen, Brokkoli, Blumenkohl, Kohlrabi und vielem mehr.

Grüne Saisonsuppe August

Zutaten

  • ¼ Blumenkohl
  • ¼ Brokkoli
  • 150g frische Bohnen
  • 150g frische Bohnen
  • 100g Champignons
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Lauch
  • 2 Pastinaken
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 1 Stange Staudensellerie
  • Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1L Gemüsebrühe
  • Creme Fraiche

Zubereitung

Bereite das Gemüse vor, indem Du die frischen Bohnen und Erbsen aus der Schale nimmst und das restliche Gemüse in grobe Stücke schneidest. Brate die in Würfel gehackten Zwiebeln in etwas Olivenöl in einem großen Topf an und gebe dann nach und nach das Gemüse hinzu. Hierbei dürfen ruhig Röststoffe entstehen. Nach etwa 10 Minuten kannst Du die vorher angerührte heiße Brühe in den Top gießen, wahlweise kannst Du dann noch mit Salz und Pfeffer würzen.

Lasse das Ganze 30 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln. Anschließend gibst Du die grüne Suppe in einen großen Mixer oder zerkleinerst alles mit einem Püriergerät im Topf. Magst Du Deine Suppe besonders fein, kannst Du sie nach dem mixen nochmal durch ein feines Sieb gehen lassen.

Serviere die Suppe danach mit Creme Fraiche. Magst Du es im Sommer lieber leicht kann die Suppe vorher auch gekühlt als Gazpacho gegessen werden. Guten Appetit!

Auch lecker: Eine schnelle und einfache Kartoffelsuppe.

Bildquelle:

  • Saisonsuppe: August: #158523406 - © yuliiaholovchenko - Fotolia.com
Food
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink