Skip to main content

Matcha Eis Rezept

Matcha Eis Rezept

Matcha Everywhere! Wir haben ein ausgefallenes Rezept für ein leckeres und trendiges Matcha Eis mit interessanten Fakten rund um das grüne Pulver.

Was ist Matcha?

Mittlerweile hat fast jeder einmal das leuchtend grüne Pulver gesehen oder das Wort Matcha in einem hippen Café gelesen. Das traditionell japanische Getränk ist als Muntermacher und Super Drink bekannt, es ist gesundheitsfördernd und macht sogar schlank! Im Grunde handelt es sich dabei um einen höher konzentrierten grünen Tee. Das Pulver wird als Basis meist als Kaffee oder Latte getrunken. Man kann mit Matcha aber auch Kuchen, Pralinen und Cookies backen. Diese sind je nach den anderen Zutaten sogar ein leckerer Snack für Veganer. Wir haben heute etwas noch ausgefalleneres für Dich zubereitet: Das Matcha Eis.

Matcha Eis

Fakten über Matcha

  • Matcha heißt auf Japanisch „gemahlener Tee“
  • Der eigentliche Tee, den man für das Pulver benutzt, heißt Tencha
  • Das Wasser für Matcha Tee sollte nicht heißer als 80° und nicht verkalkt sein
  • Due Zubereitungsart stammt eigentlich gar nicht aus Japan, sondern aus China
  • Früher haben die Mönche Matcha getrunken, damit sie länger meditieren konnten
  • Eine Tasse Matcha-Tee enthält ungefähr genau so viel Koffein wie ein Espresso
  • Matcha zählt durch seine hohe Anzahl von Antioxidantien und Vitaminen zu den Top-Superfoods

Zutaten für Matcha Eis

  • 200ml Milch
  • 200ml Sahne
  • 100g Zucker
  • 2TL Matcha Pulver
  • 1 Eigelb

Zubereitung

Zuerst gibst Du das Matcha Pulver, Eigelb und den Zucker in eine Rührschüssel und verrührst das Ganze mit einem Schneebesen zu einer cremigen Masse. Anschließend bringst Du die Milch langsam zum Kochen und gibst dann die Matcha Masse unter ständigem Rühren hinzu. Lass die Milch in einem kalten Wasserbad abkühlen und schlage währenddessen die Sahne steif. Sobald die Matcha-Milch abgekühlt ist, kannst Du die Sahne vorsichtig unterheben. Die Eiscreme muss dann in eine Form und für 5-6 Stunden in das Tiefkühlfach. Alternativ kannst Du natürlich eine Eismaschine verwenden. Rühre die Masse vorsichtig alle 30 Minuten um, damit sich keine Eisklumpen bilden können. Und schon hast du die etwas andere Erfrischung für den heißen Sommer.

Eis mal herzhaft mit Parmesan und Bier? Wir verraten Dir die ausgefallensten Rezepte.

Bildquelle:

  • matcha-eis-2: #110794654 - © annapustynnikova - Fotolia.com
  • Matcha Eis Rezept: #110794615 - © annapustynnikova - Fotolia.com
Food
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink