Skip to main content

Bratapfel Rezept: Einfach, lecker & schnell!

Bratapfel Rezept: Einfach, lecker & schnell!

Kalte Wintertage sind die perfekte Voraussetzung für einen leckeren gefüllten Bratapfel. Wer könnte auch dem süß duftenden Highlight widerstehen?

An kalten Wintertagen kann kaum jemand dem leckeren, süßen Duft gefüllter Bratäpfel widerstehen und sie gehören fast genauso zur Vorweihnachtszeit, wie selbstgemachte Plätzchen.

Für einen klassischen Bratapfel braucht es nicht mehr als einen Apfel, etwas Zucker, Zimt und Feuer, denn früher wurde er ganz simpel im Kamin zubereitet. Heute kann die Süßspeise natürlich ebenso im Backofen zubereitet werden: Einfach die gewünschte Menge Äpfel in eine Auflaufform geben und solange backen, bis die Schale sichtlich aufplatzt. Anschließend noch mit Zucker und Zimt bestreuen und fertige ist das traditionelle Gericht. Natürlich kannst Du heutzutage Deinen Bratapfel nicht mehr nur in klassischer Form genießen. Wir zeigen Dir heute, wie Du leckere Bratäpfel mit Marzipan-Rosinen-Füllung für Deine Familie zaubern kannst und zwar ganz einfach und schnell!

Süßer Bratapfel mit Marzipan-Rosinen-Füllung und Vanillesoße

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Rosinen
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 3 Esslöffel gehakte Mandeln
  • 4 Äpfel, säuerlich, z. B. Boskoop
  • 4 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/8 Liter Apfelsaft
  • Vanille-Saucenpulver für 1/2 Liter Milch
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Einige Rosinen und Mandeln zum dekorieren

Diese Produkte enthalten Affiliate Links, über deren Kauf wir eine Provision bekommen.

Additiva® Heißer Bratapfel

3,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bio Airspray Bratapfel

7,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bratapfel und Maroni

8,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zubereitung:

Zuerst zerschneidest Du die Marzipanrohmasse in kleine Stücke und verknetest sie zusammen mit den Rosinen und den gehakten Mandeln. Teile anschließend die Masse in vier gleichgroße Stücke auf und forme sie in etwa 1 cm dicke Rollen.

Für einen Bratapfel sollte eine säuerliche Apfelsorte wie der Boskop oder der Cox Orange gewählt werden. Schneide den Deckel der Äpfel ab und entferne vorsichtig das Kerngehäuse. Idealerweise besitzt Du hierfür einen Apfelausstecher. Achte dabei unbedingt darauf, dass die Unterseite des Apfels nicht zu stark beschädigt wird, damit Dir die Füllung später nicht aus dem Bratapfel läuft.

In die entstandenen Löcher stopfst Du nun jeweils eine Marzipanrolle. Nun werden die Äpfel in einer Auflaufform platziert und zum Schluss mit dem Zitronen- und Apfelsaft beträufelt. Nach einer Backzeit von ca. 25 Minuten bei 200 °C im Backofen sind die Äpfel gar.

Während die Äpfel vor sich hin braten kannst Du zwischenzeitlich die Vanillesoße nach Packungsanleitung zubereiten. Gieße zum Schluss die noch warme Soße über die Bratäpfel und bestreue das Ganze mit ein paar Rosinen und Mandeln.

Extra Tipp: Wenn Du gerne leckeres Karamell auf deinem Bratapfel haben möchtest, gib vor dem Backen einfach kleine Butterflöckchen zusammen mit Zimt und Zucker auf den Apfel. Guten Appetit!

Lecker! Diese würzige Trinkschokolade ist perfekt für kalte Winterabende.

ANZEIGE



Jetzt teilnehmen!

Bildquelle:

  • Bratapfel Rezept: Einfach, lecker & schnell!: #94279679 - © exclusive-design - Fotolia.com
Food
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink