Skip to main content

Das ist der richtige BH für Dein Oberteil

Das ist der richtige BH für Dein Oberteil

Schulterfreie Tops, Blusen mit tiefem Dekolleté, rückenfreies Kleid, weißes Shirt – überall blitzt er heraus: der klassische BH. Was kannst Du dagegen tun?

ANZEIGE / Dieser Beitrag enthält Porduktplazierungen und Affiliate Links über deren Kauf wir eine Provision erhalten.

Weißes Shirt

Du glaubst sicherlich, dass Du unter einem weißen T-Shirt einen weißen BH tragen solltest. Denn so fällt Dein BH nicht auf und wird unsichtbar, denkst Du. Doch da liegst Du leider falsch: denn gerade dadurch wird Dein Look unschön. Der BH scheint durch und Deine natürliche Hautfarbe wird falsch betont. Doch was wäre der richtige BH für ein weißes T-Shirt? Die Lösung: ein BH, der Deiner Hautfarbe ähnelt. Gerade nahtlose BHs aus sanften Nude-Tönen verschwinden unter Deinem weißen Oberteil. Und geben Dir dennoch ein schönes Dekolleté.

Bluse

Vor allem unter hellen Blusen aus Seide sticht der BH oftmals hervor. Setze hier auf schlichte Feinheit, um die Eleganz Deiner Bluse beizubehalten. Dies erreichst Du mit einem BH, der sich von Deinem Hautton kaum unterscheidet. Somit wird er unter Deiner Bluse unsichtbar. Dennoch kannst Du auch bewusst ein Statement setzen und beispielsweise einen schwarzen BH tragen. Der wird nicht nur auffallen, sondern Deinem Look einen besonderen Reiz geben. Verzichte hierbei auf Schnickschnack und wähle einen schlichten Schnitt. Der richtige BH für Deine Bluse ist also entweder ein hautfarbener oder auch ein schwarzer, der Dein Outfit in Szene setzt.

ANZEIGE




ARMEDANGELS – Fairness is never out of fashion


Rückenfrei

Für einen sexy und rückenfreien Look – egal ob im Kleid oder Top – brauchst Du einen BH, den man nicht sieht. Denn schließlich soll Dein Rücken frei bleiben. Das bekommst Du mit einem sogenannten Klebe-BH, auch Haftschalen-BH genannt. Diesen BH, meistens aus Silikon oder Mikrofasern, klebst Du an Deine Haut und richtest ihn je nach Bedarf. Wichtig hierbei ist eine gute Passform und ein starker Kleber. Somit hast Du einen guten Halt und Dein Outfit ist gerettet.

Schulterfrei

Was ist der richtige BH für Dein schulterfreies Top oder Kleid? Schließlich sollen die Träger nicht oben hervorblitzen. Also wähle am Besten einen BH ohne Träger oder auch einen sogenannten Bandeau. Der Bandeau hat keine abstehenden Schalen und ist vor allem für die kleine Brust optimal. Ein Tipp: nähe ihn bei Bedarf enger, damit er gut unter der Brust sitzt und nicht rutscht. Damit bekommst Du ein bezauberndes Dekolleté. Auch ein einfaches trägerloses Stück kann der richtige BH für Deinen schulterfreien Look sein. Trägerlose BHs sind auch für größere Brüste geeignet und geben mit ihren Cups mehr Halt.

Tiefer Ausschnitt vorne (bis zu Deinem Bauch)

Du willst einen besonders sexy Outfit tragen, doch Dir fehlt der richtige BH dafür? Doch was steht Dir überhaupt zur Auswahl? Damit Dein BH vorne an der Brust nicht zu sehen ist und Du Dein extra tiefes Dekolleté sorgenlos zeigen kannst, wähle einen sogenannten V-Bra. Dieser BH ist speziell für tiefe Dekolletés und niemandem wird auffallen, dass Du ihn trägst. Denn die Brust wird lediglich seitlich bedeckt und dort gehalten. Für einen extra Push-Up kannst Du noch zusätzliche Polster platzieren. Und fertig ist Dein sexy Look.

Gewinne auf The Impish Ink tolle Shoppinggutscheine!

Bildquelle:

  • Das ist der richtige BH für Dein Oberteil: #106123605 - © abelena - Fotolia.com
Fashion
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink