Skip to main content

WOW! Diese Hausmittel zaubern weiße Zähne

WOW! Diese Hausmittel zaubern weiße Zähne

Du möchtest natürlich weiße Zähne bekommen? Diese besten Hausmittel gegen gelbe Zähne und Verfärbungen sorgen für strahlend weiße Zähne.

Wie entstehen Zahnverfärbungen?

Zahnverfärbungen können von innen oder außen kommen. Innerlich kann es Vererbung sein, dass manche Zähne einfach gelblicher erscheinen als die anderen, oder der Zahnschmelz ist grundsätzlich dünner. Dadurch scheint das gelbliche Dentin durch und die Zähne wirken verfärbt. Äußerlich kommen Zahnverfärbungen von färbenden Lebensmitteln wie Rotwein und Kaffee oder Zigaretten. Auch Plaque und Zahnstein erscheinen als Verfärbungen. Auch Medikamente können die Zähne verfärben. Mit dem Alter werden Zähne allgemein dunkler, da die Dicke des Zahnschmelzes abnimmt.

Hausmittel Salz

Aus Salz kannst Du deine eigene Zahnpasta herstellen. Putze statt mit normaler Zahncreme deine Zähne wie gewohnt mit normalem Kochsalz. Bitte schlucke es nicht. Durch die Körnchen wird die Oberfläche der Zähne gepeelt und kann dadurch aufhellen. Achte darauf, dafür eine weiche Zahnbürste zu verwenden und nicht zu stark aufzudrücken. Außerdem solltest du 30 Minuten auf Säure wie Orangensaft verzichten, damit der Zahnschmelz nicht angegriffen wird.

Hausmittel Kokosöl

Dieser Trick funktioniert auch mit anderem Öl. Nimm ein Schluck Kokosöl in den Mund und spüle damit deine Zähne. Ziehe es dabei immer wieder durch die Zahnzwischenräume. nach einigen Minuten kannst Du es wieder ausspucken.

Bio Kokosöl (500ml)

9,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bio Kokosöl (1000ml)

17,09 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bio Kokosöl (1000ml)

18,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bio Kokosöl (500ml)

11,87 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Hausmittel Zitrone

Auch mit Zitronensaft lassen sich die Zähne spülen. Das ist zwar sehr sauer, genau diese Säure sorgt aber für die Lösung der Verfärbungen. Verzichte danach ebenfalls wieder auf säurehaltige und färbende Lebensmittel und spüle deinen Mund anschließend mit Wasser aus.

Hausmittel Erdbeeren

Zerstampfe einige Erdbeeren und trage de Paste auf die Zähne auf. Nach ein paar Minuten kannst du es gerne essen. Warum die Erdbeere eine aufhellende Wirkung hat, ist nicht bekannt.

Hausmittel Backpulver

Backpulver ist das wirksamste Hausmittel für weiße Zähne. Durch die Eigenschaften als Lauge werden die Partikel aufgeschwemmt und abgetragen. Dazu kann eine weiche Zahnbürste angefeuchtet und einfach in Backpulver getaucht werden. Beim Putzen solltest Du wieder nicht zu stark aufdrücken und nicht öfter als alle zwei Wochen anwenden, um den Zahnschmelz nicht zu schädigen. Außerdem solltest Du nach dem Putzen länger auf säurehaltige und färbende Lebensmittel wie Orangesaft und Kaffee verzichten.

ANZEIGE





Rossmann Online GmbH


Wie beuge ich Zahnverfärbungen vor?

Kommen die Verfärbungen von innen, sind also Vererbung oder dünner Zahnschmelz, hilft leider nur professionelles Bleichen. Kommen die Verfärbungen von außen, kannst Du darauf achten, dass du auf die Lebensmittel wie Schwarztee, Kaffee, Zigaretten und Rotwein verzichtest. Auch die Kombination aus färbenden Lebensmitteln wie Heidelbeeren oder Rote Bete in Verbindung mit säurehaltigen Lebensmitteln wie Orangensaft führt zu gelblich aussehenden Zähnen.

Kurzfristig weißere Zähne

Für Partys, Dates oder Hochzeiten kannst Du auch mit diversen Produkten kurzfristig weißere Zähne bekommen. Meist handelt es sich hier allerdings um einen optischen Effekt, der nach einer Zeit verschwindet. Außerdem empfehlen wir vor allem mit Bleaching Produkten vorsichtig umzugehen und die Anweisung genau zu beachten, sonst kannst Du schnell Deinen Zahnschmelz verletzen.

Mit diesen Apps kannst Du Deine Zähne auf Bildern ganz leicht weißer zaubern!

Bildquelle:

  • WOW! Diese Hausmittel zaubern weiße Zähne: #137597489 - © djile - Fotolia.com
Beauty
Übersicht

Weitere interessante Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @theimpishink